Firmenlauf Amberg-Sulzbach: Firmenlauf-Aktion „Gemeinsam Fit“ – Bewerbungen ab sofort möglich

6 ASFL Erst drei Jahre alt und schon ein echtes Erfolgsprojekt: das „Gemeinsam Fit“-Projekt der Siemens Betriebs Krankenkasse SBK und der Wechselszene beim 9. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach. Schon seit fast zehn Jahren bringen die Veranstalter des Firmenlaufs und ihr Partner, die SBK, Firmen gemeinsam in Form. Dabei geht es nicht darum, Bestleistungen abzurufen und Rekorde aufzustellen. Vielmehr will die Aktion, ebenso wie die Firmenläufe selbst, zur gemeinsamen sportlichen Bewegung einladen, zur Kommunikation außerhalb des Arbeitsraumes, zum Kennenlernen. Vor allem aber, will sie einen Ausgleich zum oft stressigen und bewegungsarmen Berufsalltag schaffen.

Im vergangenen Jahr freute sich das Team der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg über angeleitetes Lauftraining mit Lauf-Technik- Training, eine Streckenbesichtigung, einen Ernährungsfahrplan und -vortrag und Freistartplätze beim Volks- und Raiffeisebanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach für das gesamte Team. In diesem Jahr läuft die Bewerbungsphase für Firmen, Unternehmen, Behörden, Verbände, Vereine oder Schulen noch bis zum 1. Mai. Das große Ziel: am 12. Juli 2017 gemeinsam an der Startlinie des 9. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach mit Start- und Ziel an der Eishalle Amberg zu stehen. Nach dem absolvierten „Gemeinsam Fit“-Programm sind die rund fünf Kilometer, die es walkend oder laufend zu überwinden gilt, dann auch kein Problem mehr. Bei der anschließenden After-Run-&-Work-Party mit leckerem Essen, Getränken und Live-Musik kann der gemeinsame Erfolg dann auch gefeiert werden.

Bewerbungen zur Aktion „Gemeinsam Fit“ können auf der Website des Veranstalters bis 1. Mai abgegeben werden. Hier der Direktlink zur Bewerbung.

Hier der Flyer zum Download: Flyer AM (Gemeinsam Fit)


Home | Kontakt | Datenschutzerklärung | AGB | Impressum
Copyright © 2009 - 2010 Wechselszene und Frischmann Druck & Medien.
Alle Rechte vorbehalten. (ALL)

gefördert durch: