Sulzbach-Rosenberg. Zehn Jahre versetzt der Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach inzwischen Unternehmen der Region in noch mehr Bewegung. Firmengesundheit war von Beginn an der große Fokus der Veranstaltung, die mit dem Motto „Gesunde Firmen laufen länger“ wirbt. Aktueller denn je ist auch das Thema „Netzwerken“. Denn bei den Firmenläufen Oberpfalz geht es eben nicht nur um sportliche Leistung, sondern auch um Kommunikation, Zusammensitzen, Kennenlernen. 

Am Mittwoch, 11. Juli 2018, um 18.30 Uhr starten Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker am Stahlgruber Logistikzentrum Sulzbach-Rosenberg auf die fünf Kilometer lange Strecke. Schon zuvor lockt die Messe, bei der sich Firmen präsentieren können, lädt die Fotowand ein, Teambilder zu machen, macht ein Aufwärmprogramm Lust auf Bewegung. Das Rahmenprogramm der Firmenläufe ist gewohnt vielfältig. Zahlreiche Aktionen bieten den Firmen Mehrwert. Doch auch Neuerungen gibt es: Erstmals können vorbestellte Startunterlagen einen Tag vor dem Event bei Hervis abgeholt werden. Firmen, die diesen Service nutzen möchten, müssen sich jedoch per E-Mail an info@wechselszene.com im Vorfeld melden.

Momentaufnahmen des Firmenlaufs im Landkreis Amberg-Sulzbach in Sulzbach-Rosenberg.

Bei der Aktion „Sozialste Firma der Oberpfalz“ können sich Firmen mit Spenden engagieren und sich damit um den begehrten und prestigeträchtigen Titel bewerben. Der Preisträger der „Sozialsten Firma der Oberpfalz“ profitiert von PR und Marketing in der Region. All dieses Engagement kostet Energie – die darf bei der After-Work&Run-Party wieder 

aufgefüllt werden. Im Ziel gibt es erfrischende Getränke von Neumarkter Lammsbräu. Die Cateringpartner Restaurant Schön, Metzgerei Lotter, Bäckerei Wenkmann und Burgis warten nach dem Lauf mit einer Vielzahl an leckeren Speisen und Getränken auf. Für Unterhaltung im Festzelt ist gesorgt! Nachmeldungen sind noch möglich.