Grußwort und Schirmherrschaft

Michael Göth_Bürgermeister Su-Ro_(Bildquelle Stadt Su-Ro)

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

herzlich WILLKOMMEN zum inzwischen schon zur Tradition gewordenen gemeinsamen Firmenlauf der Volks- und Raiffeisenbank. Der allseits bekannte und beliebte Lauf, der dieses Jahr bereits zum 10. Mal stattfindet, hat sich zu einem wahren Magneten für Sportbegeisterte aus verschiedenen Firmen entwickelt. Im Namen der Stadt Sulzbach-Rosenberg sowie auch persönlich möchte ich Sie dazu herzlich einladen und begrüßen.

Ich hoffe mit den Organisatoren auf eine rege Beteiligung am diesjährigen Firmenlauf und wünsche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aller Altersgruppen viel Erfolg sowie der gesamten Veran-staltung einen guten, fairen und unfallfreien Verlauf bei hoffentlich bestem Läufer-Wetter.

Freuen wir uns also auf die gesunde sportliche Betätigung in unserer Stadt und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen.

In diesem Sinne verbleibe ich mit einem herzlichen

GLÜCKAUF!

Michael Göth
Erster Bürgermeister


Cerny_Presse_1MBGrußwort
des Oberbürgermeisters Michael Cerny der Stadt Amberg

Es freut mich, dass der Firmenlauf Amberg-Sulzbach so viele Läuferinnen und Läufer begeistert und somit bereits zum zehnten Mal stattfindet.
Sicherlich war in vielen Unternehmen bei den ersten Läufen Überredungskunst gefragt, damit ein Team auf die Strecke gehen konnte. Doch mittlerweile ist die Veranstaltung sprichwörtlich ein Selbstläufer. Es ist bekannt, dass Läuferinnen und Läufer einen Anreiz brauchen und die betrieblichen Läuferstaffeln haben eben nun mit dem Firmenlauf ein Ziel bekommen. Bestimmt haben die Teams bereits ihre Sporttrikots sowie die Laufschuhe ausgepackt und bereiten sich auf das Event 2018 in Sulzbach-Rosenberg vor.

Positiv ist natürlich, dass in den Teams alle an einem Strang ziehen, gleich ob Arbeiter oder Angestellte, Führungskräfte oder Auszubildende. Dieses Miteinander fördert das Betriebsklima und den Teamgeist und beweist die Leistungsstärke eines Unternehmens. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen verletzungsfreien Lauf. Nach dem sportlichen Wettbewerb hoffe ich bei der After-Run-Party mit Essen, Getränken und Musik auf ein gemütliches Beisammensein mit guten Gesprächen.
Ich danke der Wechselszene Sven Hindl GmbH für die Planung der Laufveranstaltung und den Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Amberg-Sulzbach sowie allen Sponsoren für die Unterstützung dieses Laufs.

Michael Cerny
Oberbürgermeister

Sponsoren