Anfahrt und Parkplätze:

Der Event-, Start- und Zielort ist das Stahlgruber Logistikzentrum Sulzbach-Rosenberg. Der Zugang erfolgt über die Ludwig-Erhard-Str. 12 in Sulzbach-Rosenberg. Parkplätze für den VR-Banken Firmenlauf Amberg-Sulzbach sind rund um das Stahlgruber Logistikzentrum und im Gewerbegebiet ausreichend verfügbar (ca. 800m entfernt).

ACHTUNG: Bitte parken Sie aus Sicherheitsgründen und aus Rücksicht auf die Anwohner keine Straßen zu. Unberechtigt parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Ausgabe der Startunterlagen:

Mittwoch, 11.Juli 2018 16.00 – 18.00 Uhr; Firma Stahlgruber – Ludwig-Erhard-Str. 12 in Sulzbach-Rosenberg

ACHTUNG: Es ist vorgesehen, dass der Teamkapitän (oder ein anderes Mitglied der Gruppe) die Startunterlagen für das gesamte Team abholt. Eine Einzelabholung der Startunterlagen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Wettkampfbesprechung und Warm-Up-Programm:

Die Wettkampfbesprechung (verpflichtend für alle Teilnehmer) und das Warm-Up-Programm finden im Start- und Zielbereich statt.

Wettkampfbesprechung  ab 18.00 Uhr
Warm-Up-Programm  ab 18.15 Uhr

Startzeit:

Der Start des ASFL 2018 erfolgt um 18.30 Uhr auf dem Gelände der Firma Stahlgruber.

Streckenlänge und -verlauf:

Der Lauf besteht aus einem Rundkurs mit einer Länge von ca. 5,7 km (1 Runde). Die Startnummer muss beim Laufen sichtbar vorne getragen werden. Sicherheitsnadeln (4x) oder Startnummernband bitte selbst mitbringen.

Streckenbeschreibung: Die Strecke führt auf einem ca. fünf Kilometer langen Rundkurs in das Industriegebiet Eisenhämmerstrasse Sulzbach-Rosenberg und endet mit dem Zieleinlauf im Firmengelände der Firma Stahlgruber.

Die Laufstrecke ist mit Richtungspfeilen und Markierungsband gekennzeichnet. Zusätzlich gibt es ein Führungsbike und ein Schlussfahrzeug.

Die Strecke finden Sie auch unter http://www.runmap.net/de/route/2428354-6-volks-und-raiffeisenbanken-firmenlauf-amberg-sulzbach-asfl-2014/#gsc.tab=0.

Zeitnahme:

Jeder Teilnehmer benötigt eine Startnummer, an der auch der Zeitnahmechip befestigt ist. Ohne Startnummer ist eine Teilnahme am 10. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach 2018 nicht möglich! 

Die Startnummer muss vorne getragen werden. Die Zeitnahme erfolgt erst beim Durchlauf der Startschleuse.

Jeder Athlet erhält seine persönliche Brutto/Netto Laufzeit.

Walker:

Walker, die mit Stöcken gehen möchten, müssen sich aus Sicherheitsgründen bei der Startaufstellung hinter den Läufern aufstellen und starten.

Rückgabe Startnummer:

Die Startnummern und der Zeitchip müssen nicht zurückgegeben werden. 

Streckenverpflegung:

Auf der Laufstrecke gibt es keine Verpflegungsstelle!

Zielverpflegung:

Im Ziel gibt es erfrischende Getränke von Neumarkter Lammsbräu.

Unsere Cateringpartner, Restaurant Schön, Metzgerei Lotter, Bäckerei Wenkmann und Burgis, werden nach dem Lauf mit einer Vielzahl an leckeren Speisen und Getränken aufwarten. Um die verbrauchte Flüssigkeit und Kalorien wieder aufzunehmen, laden wir zum Verweilen ein. Für Unterhaltung ist gesorgt!

Umkleide- und Duschmöglichkeit:

Im Vereinsheim des Turn- und Sportverein Rosenberg 1911 e.V. (Am Stadion 1, 92237 Sulzbach-Rosenberg) möglich. Einlass durch Vorzeigen der Startnummer bis 20.30 Uhr.

Aufbewahrung der Wechselkleidung (Taschen usw):

Wechselkleidung, Taschen oder ähnliches können im Eventzelt deponiert werden. Diese Sachen können leider nicht bewacht werden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. 

Unser Tipp: Kleidung, Taschen und sonstiges bitte bei den Kollegen oder gesichert im Auto lassen.

Siegerehrung, Urkunden & Ergebnislisten:

Die Siegerehrung findet ab 20.00 Uhr im Eventzelt statt.

Jeder Teilnehmer des 10. Volks- und Raiffeisenbanken Firmenlauf Amberg-Sulzbach 2018 erhält eine Urkunde sowie Ergebnislisten ausschließlich zum Download auf www.firmenlauf-oberpfalz.de.

Rahmenprogramm:

Mittwoch, 11. Juli 2018

16.00 – 18.00 Uhr    Abholung der Startunterlagen (Teamkapitän)

16.00 – 21.00 Uhr    Messestände

16.00 – 20.00 Uhr    Teamfoto vor der ASFL-Fotowand

18.00 – 18.30 Uhr    Wettkampfbesprechung und Warm-UP-Programm

18.30 – 19.30 Uhr     Wettkampf

20.00 – 20.30 Uhr    Siegerehrung

16.00 – 22.30 Uhr    Kulinarisches – essen – trinken – feiern