Ein Teil der Startgebühr für den 1. Maxi DSL Amberg-Sulzbacher Firmenlauf geht an eine karitative oder soziale Einrichtung. In der Regel soll eine Einrichtung im Amberg-Sulzbacher Land mit der Spende unterstützt werden. In diesem Jahr beträgt der Anteil zwei Euro pro Starter. Die Mittel werden an den Amberger Bürgerhilfsfonds fließen.

Weiterlesen unter Infos / Spenden

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar